Chemiekalien - Verbotsverordnung

Der BGA begrüßt, dass nun ein Referentenentwurf zur Chemiekalien - Verbotsverordnung vorliegt.

Inhaltlich sind aus BGA Sicht einige Änderungen sinnvoll. Diese beziehen sich vor allem an das Festhalten bisheriger Ausnahmen in der aktuellen Chemiekalien - Verbotsverordnung. Teilweise halten wir aber auch klarstellende Anmerkungen für erforderlich. Aus BGA- Sicht sind nicht alle der geplanten Neurungen sinnvoll und müssen deshalb überarbeitet werden

Ass. jur. Michael Faber
Abteilungsleiter
Umwelt und Energie
Telefon: 030 590099-551
E-Mail: Michael.Faber(at)bga.de

Zuständig für den Bereich Umwelt und Energie im BGA ist Michael Faber. Er befasst sich vor allem mit Abfall-, Stoff- und Energiepolitik, diese sind sehr stark durch europäische Vorgaben geprägt. REACH-VO sowie circular economy werden hier zukünftig eine große Rollespielen. Aber auch der politischeThemenbereich zum Schutz von Luft, Wasser und Boden beschäftigen den BGA und seine Mitglieder. Ebenso sind Vorgabender TA-Luft genauso relevant wie die Umsetzung der SevesoIII-Richtlinie