Direkt aus Berlin

Wochennachrichten aus Politik und Wirtschaft | Ausgabe 3 | 6. Februar 2019

Termine

Bio-Angebot aus Entwicklungs- und Schwellenländer auf der BIOFACH

Vom 13. bis 16. Februar 2019 findet im Messezentrum Nürnberg mit der BIOFACH die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel statt. Auf einem gemeinsamen Stand mit dem Import Promotion Desk (IPD) und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) stellt das develoPPP.de-Programm erfolgreiche Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft vor. Bio-Produzenten können sich am Stand direkt mit Projektmanagern über die vielseitigen finanziellen und fachlichen Kooperationsangebote der Zusammenarbeit in Entwicklungs- und Schwellenländern austauschen. Importeure können sich vom Bio-Angebot aus den IPD-Partnerländern überzeugen lassen.

Rund 40 Unternehmen aus zwölf Ländern präsentieren mit Unterstützung des deutschen Partners der Importförderung ihre Produkte auf der weltgrößten Messe für Bio-Lebensmittel. Bereits zum fünften Mal unterstützt das IPD Exporteure bei ihrem Messeauftritt auf der Biofach, und das Bio-Angebot aus den IPD-Partnerländern wächst stetig. Bio-zertifizierte Spezialitäten aus Entwicklungs- und Schwellenländern sind gefragt, sie erweitern das Produktportfolio der Händler im EU-Markt. Zugleich hilft der wirtschaftliche Erfolg der Exporteure den Menschen in den meist ländlich geprägten Regionen. Die Unternehmen erweitern die Produktion, nehmen mehr Kleinbauern unter Vertrag und stellen weitere Mitarbeiter ein.  [Anna Peter]