Direkt aus Berlin

Wochennachrichten aus Politik und Wirtschaft | Ausgabe 4 | 21. Februar 2019

Umwelt

Bundesumweltministerin Schulze gibt Startschuss für Energieeffizienzkampagne

Den offiziellen Startschuss für die Energieeffizienzkampage des Groß- und Außenhandels geben Bundesumweltministerin Svenja Schulze, BGA-Präsident Dr. Holger Bingmann und DEHOGA-Präsident Guido Zöllig am 26. Februar mit einem Medientermin im Bundesumweltministerium.

Im Fokus der Kampagne des BGA stehen der Nutzwert und die Unterstützung seiner Mitgliedsverbände im Kontext Energieeffizienz. Denn eine höhere Energieeffizienz ist die passende Antwort auf den Klimawandel und steigende Energiepreise und ein entscheidender Weg, sich Wettbewerbsvorteile zu sichern. Und hierbei möchte der BGA mit hilfreichen Informationen, Tools und Veranstaltungen einen Mehrwert bieten und passgenaue Unterstützung leisten.

Die zunächst auf drei Jahre angelegte Kampagne, die auch einen engen Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Verbänden BGA und DEHOGA enthält, erhält eine öffentliche Förderung im Rahmen der Klimaschutzkampagne des Bundesumweltministeriums (BMU) und wird durch den Thinktank adelphi inhaltlich und organisatorisch unterstützt. Dabei wird an bereits etablierte Einzelaktivitäten im Kontext Energieeffizienz des BGA und seiner Mitgliedsverbände sowie der Mitgliedsunternehmen angeknüpft.  [David Amiri]