Direkt aus Berlin

Wochennachrichten aus Politik und Wirtschaft | Ausgabe 8 | 6. Mai 2020

Europa

EU-Kommission startet EU-Datenbank zur Coronavirusforschung

Die Europäische Kommission hat zusammen mit mehreren Partnern eine europäische Plattform für Daten zu COVID-19  ins Leben gerufen. Ziel ist es, die verfügbaren Forschungsdaten schnell zu sammeln und gemeinsam zu nutzen.

Mit der EU-Datenplattform COVID19 werden Forscher in der Lage sein, neuste Erkenntnisse über das Coronavirus zentral zu speichern, auszutauschen und zu analysieren, von neuem Wissen auf dem Feld der Genetik bis hin zu Mikroskopie- und klinischen Daten. Die Plattform ist Teil des ERAvsCorona-Aktionsplansund ein weiterer Meilenstein beim Einsatz der EU, Forscher in Europa und auf der ganzen Welt im Kampf gegen den Coronavirus-Ausbruch zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier. [Desirée Landerer]