Direkt aus Berlin

Wochennachrichten aus Politik und Wirtschaft | Ausgabe 10 | 16. Juni 2020

Außenhandel

IPD präsentiert Exporteure innovativer Inhaltsstoffe aus Kolumbien, Ecuador und Côte d ´Ivoire - Neuer Termin für in-cosmetics

Wegen der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 ist die in-cosmetics Global in Barcelona verschoben worden: Die führende Messe für Personal Care Ingredients wird nun vom 6. – 8. Oktober 2020 stattfinden.

Erstmals ist das IPD mit einem eigenen Stand (Stand AM40) vertreten, an dem ausgewählte Exporteure aus Kolumbien, Ecuador und der Elfenbeinküste ihre neuen, exotischen Inhaltsstoffe dem europäischen Markt vorstellen. Importeure finden darunter ätherische Öle und Emulsionen – gewonnen u.a. aus Kakao, Acai, Cashew-Nüssen oder Pflanzen wie Rosmarin, Lavendel oder Myrthe. Viele Produkte sind in Bio-Qualität erhältlich.

Alle Unternehmen wurden vom IPD sorgfältig ausgewählt und evaluiert. Dabei wurden Kriterien wie Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität sowie die Erfüllung internationaler Normen und Zertifizierungen berücksichtigt.

Bei Fragen steht Andreas Gemählich unter gemählich@remove-this.importpromotiondesk.de zur Verfügung