Direkt aus Berlin

Wochennachrichten aus Politik und Wirtschaft | Ausgabe 21 | 25. November 2019

Außenhandel

Import Promotion Desk präsentiert neue Produzenten auf der Food Ingredients Europe 

Bereits zum dritten Mal nimmt das Import Promotion Desk (IPD) auf der internationalen Messe für Lebensmittelzutaten, der Food Ingredients Europe (FIE), teil, die in diesem Jahr vom 3. bis 5. Dezember in Paris stattfindet. Der BGA-Partner unterstützt Produzenten aus Entwicklungs- und Schwellenländern dabei, ihre große Produktvielfalt und die besondere Produktqualität internationalen Einkäufern vorzustellen.

Aus Sri Lanka und Ecuador kommen in diesem Jahr beispielsweise qualitativ hochwertige Extrakte und außergewöhnliche Gemüse- und Fruchtpulver. Aufgrund der hohen Qualität der Rohmaterialien und der schonenden Herstellungsverfahren bewahren die Produkte ihren hohen Gehalt an Nährwerten und Wirkstoffen.

„Sri Lanka und Ecuador sind bekannt für ihre hohe Biodiversität“, sagt Dr. Julia Hoffmann, Leiterin des IPD. „Die beiden Länder verfügen über ein breites Angebot an Obst und Gemüse, Kräutern und Gewürzen, medizinischen und aromatischen Pflanzen. Zudem erfüllen sie die technischen Voraussetzungen, um natürliche Zutaten in hoher Qualität zu produzieren. Wir unterstützen eine Vielzahl an Exporteuren aus diesen beiden neuen IPD-Partnerländern bei der Erschließung des europäischen Marktes.“

Neben Ecuador und Sri Lanka präsentiert das IPD zuverlässige Lieferanten aus Ägypten, Äthiopien, Elfenbeinküste, Ghana, Ukraine und Hersteller aus dem Kosovo und Pakistan. Die Aussteller bringen u.a. Kakao- und Kokosprodukte, getrocknete Früchte, ätherische Öle, Kräuter und Gewürze auf die Messe mit.

Alle Produzenten aus den IPD-Partnerländern wurden im Vorfeld besucht und sorgfältig evaluiert. Dabei wurden Kriterien wie Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität sowie die Erfüllung internationaler Standards und Zertifizierungen berücksichtigt. Auf der Messe vermittelt das IPD Importeuren den direkten Kontakt zu den Lieferanten.

Besuchen Sie das IPD in Halle 7 /7B30.