RÜCKBLENDE VERANSTALTUNGEN

Sommerfest des Handels 2016

Sommerfest des Handels 2016 Der Bundesverband des Großhandels, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) und der Handelsverband Deutschland (HDE) feierten am 20. Juni 2016 ihr jährliches Sommerfest des Handels.

Unter dem Motto "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin - 25 Jahre Hauptstadtbeschluss" trafen sich bei musikalischer Unterhaltung und einem vielfältigen kulinarischen Angebot Journalisten, Parlamentarier und Mitarbeiter aus den Ministerien und Verbänden. Bei angenehmer Atmosphäre und sonnigem Wetter wurde sich lebhaft unterhalten.

29. Mittwochsgesellschaft des Handels

Mittwochsgesellschaft: Professor Dr. Norbert Lammert, den Präsidenten des Deutschen Bundestages.

Sein Thema: „Wer vertritt das Volk – Herausforderungen der repräsentativen Demokratie“

„Politik hat nichts mit der Suche nach Wahrheiten zu tun, es geht stets um den Ausgleich von Interessen“, das sagte Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert bei der 29. Berliner Mittwochsgesellschaft des Handels. Wie diese Interessen vertreten werden, was das für plebiszitäre Elemente in Bund, Land und Kommunen heißt und warum der Einfluss von Lobbyisten oft nicht richtig eingeschätzt wird – auch darum ging es in der Rede von Prof. Lammert.

Der Beitrag - Prof. Dr. Norbert Lammert

28. Mittwochsgesellschaft des Handels

Mittwochsgesellschaft: Beatrice Guillaume-Grabisch, Vorstandsvorsitzende der Nestlé Deutschland AG.

Ihr Thema: "Bewusster essen - besser leben. Welche Rolle werden Lebensmittel 2030 für Gesundheit und Wohlbefinden spielen".

Megatrends und Gamechangers, wie die Entstrukturierung unserer Tagesabläufe, der Wunsch nach mehr Individualisierung sowie die Digitale Transformation werden zu einem Rollenwandel bei Industrie und Handel führen, so Béatrice Guillaume-Grabisch: Weg vom Versorger hin zum multifunktionalen Dienstleister.

Der Vortrag - Béatrice Guillaume-Grabisch

27. Mittwochsgesellschaft des Handels

Mittwochsgesellschaft: Heiko Maas, dem Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz.

Sein Thema: „Moderne Verbraucherpolitik ohne Verbote - reichen Aufklärung, Nudging und Selbstregulierung aus?"
Die Aufklärung der Verbraucher, ihre Daten zu schützen, werde gerade im Zeitalter der Digitalisierung immer wichtiger. Gleichzeitig stelle sich das Problem, dass Verbraucher mit zu vielen Informationen konfrontiert würden, die nicht mehr zu bewältigen seien.

Der Bericht - Heiko Maas

26. Mittwochsgesellschaft des Handels

Mittwochsgesellschaft: Dr. Eric Schweitzer, den Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK)

Sein Thema wird sein: „Integration von Flüchtlingen in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt - wo wir gemeinsam handeln müssen". Neben der Lösung von aktuellen Krisensituationen ist vor allem die langfristige Integration der Flüchtlinge in unsere Gesellschaft und unser Wirtschaftsleben von Bedeutung.

Der Bericht - Eric Schweitzer