Veranstaltungen und Pressetermine

01.02.2022 | Berlin

15. BME-/VDV-Forum Schienengüterverkehr

Forum zum Thema: Schlüsselrolle der Schiene auf dem Weg hin zur Klimaneutralität

Als strategischer Partner des BME und VDV weist der BGA auf folgenden Termin hin: Vom 1. bis 2. Februar 2022 findet das 15. BME-/VDV-Forum Schienengüterverkehr statt. Veranstaltungsort ist das Radission BLU Hotel in Berlin. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Güter auf die Schiene – ein großer Beitrag für den Klimaschutz und Entlastung der Straßen“. Der Fokus wird auf Branchen schwerer Massengüter wie Baustoffe, Forst- und Agrargüter, Düngemittel oder Abfälle/Recyclinggüter liegen. In zahlreichen Panels werden u.a. Verlader, Eisenbahnunternehmen und Logistikdienstleister ihre Ideen, Konzepte und Lösungen für die Integration von Technologien und Innovationen im Schienengüterverkehr vorstellen.

Einen Rabatt von 100 Euro auf das Eintrittsticket kann für unsere Mitgliedsunternehmen gewährt werden, wenn diese auch Mitglied beim VDV sind.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Für die gesamte Dauer der Veranstaltung gilt für alle Teilnehmer die 2G+-Regel. Die Teilnehmer können sich entweder direkt am Check-In am Veranstaltungsort im eigenen Testzentrum testen lassen oder sie bringen einen gültigen Tagesaktuellen (negativen) Coronatest mit.

02.02.2022 | virtuell

BGA Klimadialog: CO2-Emissionen im Mittelstand – Klimastrategie als Lösung?

Die klimapolitischen Anforderungen an Unternehmen wachsen stetig. Doch obwohl die eigene unternehmerische Verantwortung sowie die Erwartungen von Kunden und Lieferanten starke Motivatoren für Unternehmen sein können, um nachhaltig zu handeln, so kann die Umsetzung gerade für kleine und mittelständische Unternehmen eine Herausforderung sein

Unternehmen und Verbände stehen vor der Frage, wie groß der eigene Klima-Fußabdruck überhaupt ist und wie sich dieser mit einer eigenen Klimastrategie reduzieren lässt. Wie entwickelt und implementiert man Energieeffizienzmaßnahmen und wo stoßen sie an ihre Grenzen?

Am 02. Februar 2022 (14:00-15:30 Uhr via Zoom) veranstaltet der BGA gemeinsam mit dem TÜV Rheinland einen Online-Klimadialog, um die Frage zu diskutieren, wie sich aus Fragen Chancen für insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen entwickeln können.

Geladene Experte ist der Energiepolitische Sprecher der FDP, Michael Kruse, MdB. Neben Impulsvorträgen von Christian Hechler-Wien (TÜV Rheinland Cert GmbH) und Harald Rettich (my climate Deutschland) geben Holger Preibisch (Deutscher Kaffeeverband) und Carsten Taucke (Nagel Group) Einblicke in Verbände und Unternehmen.

Die Anmeldung zum BGA Klimadialog erfolgt über diesen Link: Webinar-Registrierung - Zoom

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich an Carolin Lodtka, Mail: carolin.lodtka@remove-this.bga.de.

02.02.2022 | virtuell

Import Promotion Desk (IPD) Webinar: Einstieg ins Importgeschäft

Wie Sie natürliche Zutaten für Lebensmittel und Kosmetik aus Entwicklungs- und Schwellenländern nach Europa einkaufen.

Das Import Promotion Desk (IPD), die deutsche Initiative zur Importförderung, informiert umfassend über die Anforderungen und wichtigsten Rahmenbedingungen, um erfolgreich ins Importgeschäft von natürlichen Zutaten aus Entwicklungs- und Schwellenländern einzusteigen.

Um der Frage auf den Grund zu gehen, wie ein erfolgreicher Einstieg ins Importgeschäft gelingen kann und was es konkret zu beachten gilt, veranstaltet das IPD am 02. Februar 2022 (10:00-12:00 Uhr) ein Online-Webinar.

Referentin des Webinars ist Kathrin Seelige (Kasoma Consulting for Economic Development). Als Expertin für den Import von natürlichen Zutaten für Lebensmitteln, Kosmetik und Pharmazie wird sie einen Import-Leitfaden vorstellen, der einen kompakten Überblick über bestehende Anforderungen gibt. Außerdem werden Unternehmensvertreter Beispiele aus der Praxis vorstellen.

Einladung und Programm gibt es hier. Die Anmeldung zum IPD-Webinar erfolgt bis zum 26. Januar über diesen Link: Einstieg ins Importgeschäft - 4. Februar 2022